35. Sonnenwendfeier am 22. Juni

 Liebe BAB Freunde, Fans der Sonnwendfeier!

Es ist wieder soweit:  Sonnwendfeier auf der Baumberger Bürgerwiese ab 19.00 Uhr am 22.Juni 2013
Zu lecker Bier, Erfrischungsgetränken, Wein oder Prosecco wird uns wieder Mainstream unterhalten. Natürlich haben wir auch wieder den begehrten Backfisch gefangen und für Pommes und Würstchen gesorgt. Bei Einbruch der Dunkelheit wird wieder das große Feuer entzündet. Für die unvergleichliche Stimmung brauchen wir aber auch unbedingt auch wieder Sie - also bis zum 22.6.!

 Liebe BAB Freunde, Fans der Sonnwendfeier!

Es ist wieder soweit:  Sonnwendfeier auf der Baumberger Bürgerwiese ab 19.00 Uhr am 22.Juni 2013
Zu lecker Bier, Erfrischungsgetränken, Wein oder Prosecco wird uns wieder Mainstream unterhalten. Natürlich haben wir auch wieder den begehrten Backfisch gefangen und für Pommes und Würstchen gesorgt. Bei Einbruch der Dunkelheit wird wieder das große Feuer entzündet. Für die unvergleichliche Stimmung brauchen wir aber auch unbedingt auch wieder Sie - also bis zum 22.6.!

Zum 35. Mal organisiert und veranstaltet der Baumberger Allgemeine Bürgerverein (BAB) die traditionelle Sonnwendfeier. 1979 fand die erste Veranstaltung auf der Rheinwiese hinter dem Campingplatz Richtung Urdenbach statt. Einige Dutzend Gäste erschienen, Getränke und Speisen wurden herangekarrt. Aber die da waren, sind heute noch begeistert von dieser an heutigen Maßstäben gemessen kleinen Organisation. Schon wenige Jahre später reichten die Kapazitäten jedoch nicht mehr aus und die Sonnwendfeier wurde auf den Parkplatz an der Rheinterrasse/Klappertorstraße sowie die angrenzende Rheinwiese verlagert.   Die Atmosphäre dort in unmittelbarer Rheinnähe und das Ambiente bleiben unvergessen. Kamen zum ersten Standort der Sonnwendfeier Dutzende Bürger, meistens BAB-Mitglieder, so erlebten auf der Rheinwiese Hunderte Gäste dieses Fest, die meisten von ihnen Nicht- BAB-Mitglieder, sondern einfach Bürger aus Baumberg, einige Monheimer. Der Aufstieg und die Entwicklung des Fest zu dem Volks- und  Kultfest Baumbergs nahm hier seinen Anfang. Alle, die die Sonnwendfeier dort am Rhein erlebt haben, werden diese Zeit nicht vergessen. Hier kam Baumberg zusammen und feierte miteinander.

Umso mehr traf alle die Entscheidung des Kreises Mettmann, die Sonnwendfeier an diesem Standort ab dem Jahre 1995 nicht mehr zu genehmigen, plötzlich und unerwartet. Grund: Genehmigungen in Naturschutzgebieten werden nicht mehr erteilt. Heute gut nachvollziehbar, damals etwas emotional.

Der dritte Standort der Sonnendfeier ist ab dem Jahre 1995 die damals neuangelegte Bürgerwiese an der nach Monheim führenden Straße. Die Sonnwendfeier war 1995 die erste große Veranstaltung auf der Bürgerwiese. Und ein riesen Erfolg. Phantastisches Wetter und Tausende kamen. Seit diesem Jahr 1995 kamen jedes Jahr, von zwei bis drei Regenjahren abgesehen, tausende Gäste. Nicht aus Baumberg, sondern auch sehr stark aus Monheim. Damit ist die Sonnwendfeier einer der ganz  großen und pragmatischen Impulsgeber der Verbindung zwischen Baumberg und Monheim. Die Sonnwendfeier ist bis heute die große Brücke zwischen beiden Stadtteilen. Nach wie vor ist sie die Kultveranstaltung in Baumberg, zunehmend auch für Monheim. Aber auch zunehmend Gäste aus Langenfeld, Urdenbach, Benrath sind  zu sehen. Obwohl die  Sonnwendfeier auf den Blick etwas altmodisch und vergangenheitsverstaubt klingt, ist sie jung geblieben: Etwa 1/3 der Besucher sind Kinder, Jugendliche und Heranwachsende. Auf der Bürgerwiese sind dann „Jung“ und „Alt“ . Es ist gelungen die einmalige Atmosphäre zu erhalten. Es ist Mischung aus Musik, Feuer und Menschen.

In diesem Jahr wird die 35. Sonnendfeier stattfinden, die 14. auf der Bürgerwiese. Am 22. Juni 2013 ab 19.00 Uhr. Wie die Jahre zuvor, auch diesmal: die phantastischen „Mainstream-ler“ mit ihrem Sängerstar und unserem Karnevalsprinzen aus dem letzten Jahr, mit Heinz Blank von der Kreuzstraße in Baumberg und seine genauso tollen Mitspieler und Mitsänger aus der Umgebung. Natürlich Getränke und Essen wie immer: Bierbuden mit lecker „Bierchen“, nur ausgeschenkt an Erwachsene,  Antialkoholika verschiedenster Art, Imbiss- und Fischwagen, Wurstbude mit Pommescenter. Die Bitte des BAB: kommen Sie bitte alle zu dieser Sonnwendfeier, zum dem Fest der Feste, dem Fest der Kommunikation mit Jedermann. Lassen sie uns alle Kontakte knüpfen und Spaß miteinander haben. Wer einmal da war, kommt immer wieder! Niemals ist man alleine auf der Wiese! Bringen Sie Freunde und Bekannte mit. Sollten Sie Geburtstag oder eine andere Festivität haben, sprechen Sie uns an, wir finden die Lösung. Und das Ganze organisiert wie immer:  Der Baumberger Allgemeine Bürgerverein.