BAB-Aktivitäten im Rest-Coronajahr 2020

Wie in vielen Vereinen , so hat die Corona-Pandemie auch das Vereine-Leben des BAB deutlich abgeflacht. Viele unserer Veranstaltungen mussten leider ausfallen. Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste hat für den BAB die Priorität Nr. 1. Dies umso mehr, als das Durchschnittsalter der Menschen, die die BAB Veranstaltungen besuchen, schon etwas höher ist und viele deshalb der Risikogruppe „Alter“ angehören. Im Einzelnen zeigt sich der Stand der Dinge wie folgt dar:

  • Die Karnevalsaktivitäten am Anfang des Jahres sind voll gelaufen. Dies gilt sowohl für den Sitzungs- als auch für den Straßenkarneval. Der BAB hat hier sein Programm zu 100% durchführen können.
  • Der BAB hat die Rheinufersäuberung Ende Februar 2020 wie geplant, zusammen mit dem Urdenbacher Bürgerverein und vielen Baumberger Bürgern, durchführen können.
  • Dann kam Corona und im Interesse der Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste mussten wir dann sämtliche Veranstaltungen absagen. Besonders getroffen hat uns hierbei die Absage der traditionellen Sonnwendfeier. Aber auch die Jahreshauptversammlung haben wir physisch fallengelassen. Stattdessen sind alle Informationen auf der BAB Homepage nachzulesen.
  • Am 12.9.2020 fand die deutschlandweite Rheinufersäuberung „Rhine Clean Up“ Aktion statt. Der BAB hat sich hieran beteiligt.
  • Das Offene Adventsingen am 1. Sonntag im Dezember müssen wir leider ausfallen lassen. Das Risiko der Übertragung (Lieder singen mit vielen Menschen) wäre wahrscheinlich zu hoch.
  • Am 11.10.2020 wäre der nächste BABtalk. Ob der stattfindet oder nicht hängt davon ab, ob wir einen Referenten finden, der bereit wäre, zu referieren.
  • Die Vereinekoordinierung am 1.11.2020 findet statt. Wir beachten hierbei natürlich die Abstands- und Maskenregeln.
  • Der beliebte BAB-Karnevalströdel, geplant am 15.11.2020, fällt leider aus.
  • Nächstes Thema: Die Beteiligung des BAB am Baumberger Nikolausmarkt Anfang Dezember 2020. Unsere Aktivitäten „Fisch-/Imbißbude“ und „Getränkepavillion“ leben von der offenen Kommunikation und des Miteinanders. Dem sind durch Corona mehr als enge Grenzen gesetzt. Daher scheidet der BAB in diesem Jahr leider aus. Wir bedauern das sehr, sehen aber keine andere Möglichkeit.
  • Am letzten November-Wochenende stellt der BAB drei große Tannenbäume in Baumberg auf und schmückt diese weihnachtlich. Diese Aktion wird auch in diesem Jahr durchgeführt. Hierzu suchen wir noch Tannenbäume. Wer einen Tannenbaum abzugeben hat, möge sich bitte bei Helmut Heymann (02173- 61922) kurz telefonisch melden oder uns eine Nachricht zu mailen ( helmut(Unterstrich)@Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).
  • Die Reparatur der Persil-Uhr am Dorfplatz hat sich leider durch Corona zeitlich verzögert. Sie ist jetzt jedoch am 14.9.2020 wieder in Gang gesetzt worden.
  • Das Zeughaus auf dem Dorfplatz wurde großflächig besprayt. Dies wird in Kürze beseitigt werden. Wir werden die Seiten- und die Vorderwand mit Baumbergen Motiven neu besprayen lassen. Wir hoffen, dass dies dann so bleibt.

Das war’s schon in diesem schwierigen Coronajahr 2020. Oberster Grundsatz des BAB ist allerdings die Gesundheit von uns allen!! Über die Aktivitäten des Jahres 2021 werden wir im Spätherbst dieses Jahres entscheiden. Hierbei spielt natürlich die Findung eines wirksamen Impfstoffes eine entscheidende Rolle. Hoffen wir alle einmal das Beste.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.