Abstimmung für die Karnevalsumzüge 2019

Der Karneval ist vorbei, und unser schönes Rheinpiratenschiff liegt nun - nein, nicht auf dem Meeresgrund, sondern im Container. An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an die GROMOKA und Containerdienst Herriger für Bereitstellung der Container und Entsorgung!

Hat Ihnen unser Wagen gefallen? Dann stimmen sie für uns bei der Abstimmung zum Baumberger Veedelszoch und zum Monheimer Rosenmontagszug! Unter allen Wagen und Fußgruppen werden die drei mit den meisten Stimmen bei den Zugprämierungen ausgewählt. Wir haben wie immer viele Stunden in den Wagenbau investiert und freuen uns über ein Dankeschön, wenn Ihnen unser Auftritt mit dem Piratenschiff gefallen hat.

Abstimmung für den Veedelszoch am Sonntag in Baumberg: https://www.baumberger-karneval.de/BaKa_Home/VOTE_2019/index.html (bis 31.03.2019)

Abstimmung für den Rosenmontagszug in Monheim: https://www.gromoka.de/startseite/zugpraemierung.html (bis 19.03.2019)

Jede Stimme zählt!

Weiterlesen: Abstimmung für die Karnevalsumzüge 2019

Eine Woche nach Karneval ist in diesem Jahr die BAB-Rheinufersäuberung! Treffpunkt: Um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz Kielsgraben!

Am 9.März 2019 findet die traditionelle Rheinufersäuberung des BAB statt. Diese Veranstaltung wird wie immer in den letzten Jahren zusammen mit dem Urdenbacher Bürgerverein durchgeführt.

Wichtig: Treffpunkt ist nicht der Parkplatz Klappertorstraße, sondern der Parkplatz am Kielsgraben, um 9:30 Uhr. Der Parkplatz Klappertorstr. kann noch nicht benutzt werden, da die Bauarbeiten dort noch in vollem Gange sind.

Baumberg säubert das Rheinufer vom Kielsgraben bis hinter den Campingplatz. Dann übernimmt Urdenbach bis hin an die Grenze zu Benrath. Wichtig: Mitzubringen sind Handschuhe, falls vorhanden, der BAB stellt Plastikhandschuhe zur Verfügung. Blaue Säcke zum Einsammeln werden auch bereitgestellt. In diesem Jahr sammeln wir auf allen Wegen und Zuwegen.

Gute Laune und super Stimmung sind immer garantiert. Nach der Säuberungsaktion, so gegen 11.30 Uhr gibt es Suppe und Getränke in der Eingangsremise auf Haus Bürgel als kleines Dankeschön.

Die Rheinufersäuberung ist eine seit fast 40 Jahren durchgeführte Aktion des Baumberger Allgemeinen Bürgervereins. Sie hat das Ziel, einmal im Jahr zusammen mit der Bevölkerung das Rheinufer zu säubern. Wenn jeder Einzelne nur 2 Stunden Müll und Dreck einsammelt, dann ist das Ergebnis von 100 Mitmachern nach 2 Stunden in der Summe einfach unglaublich. Sieht man diesen Müllberg, den freundlicherweise die Stadt Monheim entsorgt, dann weiß, ohne viel nachzudenken, wie wichtig diese Rheinufersäuberung unter ökologischen Aspekten ist. Deshalb ist es einfach ein Muss, dass möglichst viele Bürger am 9.März 2019 um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz am Kielsgraben erscheinen und mitmachen. Es lohnt sich.

BAB-Kinderkarneval 2019 (KIKA): Ein voller Erfolg!

Über 100 Kinder aus Grundschulen und Kindergärten waren am 16. Februar 2019 ins Baumberger Bürgerhaus gekommen, um beim BAB-KIKA dabei zu sein. Pünktlich um 14.11 Uhr ging es dann los mit einem tollen Programm, das fast drei Stunden andauerte. Und keine Minute Langeweile, Ganz im Gegenteil, tolle Gruppen und Darbietungen: Das Kinderprinzenpaar mit Gefolge, die Gänseliesel & Spielmänner, die Winrich-von-Kniprode-Schule, die Jugendtanzgruppe „De Ströppcher“, der Schulzirkus „Monte Sandino“ der Peter-Ustinov-Gesamtschule, die Funkenkinder und der Jonlage Künstler „Herr Jemine“.

Die Kinder waren schlichtweg begeistert und folgten mit großen, aber lustigen Augen und sichtlichem Spaß den karnevalistischen Auftritten. Das konnten sie auch in aller Ruhe tun. Denn: die erwachsenen Begleitpersonen – Mütter, Väter, Omas, Opas schauten sich über die TV-Übertragung die Geschehnisse im großen Saal des Bürgerhauses an. Derweil saßen die Kinder auf Turnmatten. Das ist natürlich viel ungezwungener als in Stuhlreihen Platz nehmen zu müssen. Einfach kindergerecht.

Weiterlesen: BAB-Kinderkarneval 2019 (KIKA): Ein voller Erfolg!

BAB Kinderkarneval am 16. Februar 2019 im Bürgerhaus Baumberg

Es ist wieder soweit. Der weithin bekannte und in den letzten Jahre von der Presse immer wieder ausgezeichnete BAB-Kinderkarneval, kurz „Kika“ genannt, findet

am 16.02.2019
um 14:11 Uhr

im Bürgerhaus, Humboldstraße 8, statt. Eingeladen sind alle jungen Jecken von Kindergärten und Grundschulen.

Und dann ein wirklich tolles Programm. Los geht’s um 14.11 Uhr, enden wird's gegen 16.35 Uhr Also fast drei Stunden voller Kinderkarnevalspower!

Weiterlesen: BAB Kinderkarneval am 16. Februar 2019 im Bürgerhaus Baumberg

BAB-Neujahrsempfang am 13. Januar 2019 im Bürgerhaus Baumberg

Der BAB-Neujahrsempfang fand in diesem Jahr zum 42. Mal statt. Er ist damit zu einer echten Traditionsveranstaltung geworden. Der Termin ist immer der gleiche: Jeweils am 2. Sonntag im neuen Jahr um 11.00 Uhr! Gut zu merken!

Auch diesmal war der Empfang sehr gut besucht. Daniel Zimmermann und Helmut Heymann gingen in ihren Reden auf das abgelaufene Jahr 2018 ein und gaben einen Überblick über aktuell laufende Projekte und Themen. Dazwischen: Die Baumberger Sternsinger, die wie jedes Jahr für einen guten Zweck sammelten. Abschließend: Kommunikation unter- und miteinander, natürlich bei kalten Getränken und einem rustikalen Buffet.

Eine insgesamt wieder gelungene Veranstaltung und ein wichtiger Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Baumberg zum Jahresanfang. Die Fotos vermitteln einen guten Überblick über diesen Neujahrsempfang.

Na, dann sagen wir mal: Auf zum nächsten BAB-Neujahrsempfang im Jahre 2020, natürlich wieder am 2.Sonntag im Jahr um 11.00 Uhr im Bürgerhaus Baumberg.

Weiterlesen: BAB-Neujahrsempfang am 13. Januar 2019 im Bürgerhaus Baumberg

Dr. Helmut Heymann: Neujahrsrede des BAB am 13. Januar 2019 im Baumberger Bürgerhaus

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

ich begrüße Sie heute Morgen zum mittlerweile Tradition gewordenen Neujahrsempfang des Baumberger Allgemeinen Bürgervereins sehr herzlich hier im Baumberger Bürgerhaus. Schön, dass die Hütte einmal mehr sehr voll ist.

Ziel dieses Empfangs ist, miteinander zu reden und zu plaudern über Themen, die in Baumberg interessieren. Tabuthemen gibt es hierbei nicht. Dies gilt natürlich auch für die Reden von Daniel Zimmermann und meine eigene.

Dieser Neujahrsempfang ist der 42. Seiner Art. Ich selbst halte die Rede für den BAB zum 27. Mal, die erste im Jahre 1992. Wir alle waren damals noch entsprechend jünger. Einige noch gar nicht geboren. Einer ging damals noch in die ersten Schuljahre einer Baumberger Grundschule - einer, von dem damals noch keiner ahnen konnte, dass er einmal als einer der jüngsten Bürgermeister Deutschlands diese Schule einige Jahrzehnte später schon abreißen lassen würde. Und diesen Herren, mittlerweile natürlich erwachsen geworden, begrüße ich jetzt ganz herzlich. Mein namentlicher Willkommensgruß gilt Daniel Zimmermann, dem ersten Bürger dieser Stadt. Herzlich willkommen!

Des Weiteren freue ich mich, unsere Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann begrüßen zu dürfen. Herzlich willkommen!

Selbstverständlich gilt mein Gruß allen, die heute Morgen ihren Weg ins Bürgerhaus gefunden haben. Ich begrüße Sie alle sehr herzlich und freue mich, dass Sie so zahlreich erschienen sind.

Weiterlesen: Dr. Helmut Heymann: Neujahrsrede des BAB am 13. Januar 2019 im Baumberger Bürgerhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.