BAB-Rheinufersäuberung findet am 05. März wie geplant statt

Die diesjährige Rheinufersäuberung wird unter Corona-Bedingungen durchgeführt.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Aalschocker am Parkplatz Klappertorstraße.

Müllsäcke werden gestellt, Schutzhandschuhe, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind mitzubringen. Eine Einweisung mit weiteren Informationen und die Einteilung in Reinigungsgruppen findet zu Beginn der Veranstaltung statt.

Die Aktion endet gegen 12:00 Uhr mit einem Imbiss an Haus Bürgel. Dort stehen auch die Müllcontainer bereit.

Die Rheinufersäuberung des BAB ist Teil einer koordinierten Aktion mit drei Reinigungsabschnitten. Dabei reinigt der ABVU das Rheinufer von Urdenbach bis zur Stadtgrenze zu Baumberg, der BAB reinigt das Baumberger Rheinufer und die CDU das Monheimer Rheinufer. Wer in Monheim teilnehmen möchte, trifft sich um 09:00 Uhr am Schützenplatz am Werth.

Alle Veranstalter freuen sich auf möglichst viele helfende Hände. Jeder ist eingeladen!

Absage des BAB-Neujahrsempfangs

Vor dem Hintergrund der zu erwartenden Entwicklung der Pandemie und der zwischenzeitlich getroffenen politischen Entscheidungen hat der BAB entschieden, den traditionellen Neujahrsempfang am 8.1.2022 ausfallen zu lassen.

Dies ist schade, zumal der BAB in 2022 50 Jahre alt wird. Sollte es die Pandemie zulassen, werden wir im Sommer eine Feier veranstalten, wo wir vieles, was in letzter Zeit ausgefallen ist, nachholen.

Ich wünsche Ihnen allen ein gutes neues Jahr.

 

Dr. Helmut Heymann

Rheincleanup – Säuberung der Urdenbacher Kämpe am 11.9.2021- Der BAB macht als Kooperationspartner mit!

Die diesjährige Aktion „Rhinecleanup“ findet am 11. September 2021 statt.

Start ist um 10.00 Uhr am Aalschocker Klappertorstraße 38 in Baumberg.

Der BAB unterstützt dies Aktion sehr, hat sie doch mit der Säuberung der Kämpe und des Rheinufers das gleiche Ziel wie die Rheinufersäuberung. Die Aktion ist um 13.00 Uhr beendet. Vorher trifft man sich bei Haus Bürgel, wo es etwas zum Essen und Trinken gibt. Bitte Handschuhe mitbringen.

BAB Jahresabschluss 2020

Normalerweise ist die Jahreshauptversammlung des BAB Ende März des Jahres. Hierbei wird ausführlich auf den Jahresabschluss des Vorjahres eingegangen. Dieses Jahr musste die Hauptversammlung leider ausfallen. Verantwortlich hierfür war die Corona-Pandemie. Deshalb wird der Jahresabschluss 2020 ausnahmsweise in digitaler Form auf dieser BAB Homepage präsentiert. Bei weitergehenden Fragen bitte direkt an Helmut Heymann, Tel: 61922 oder Mail: helmut(Unterstrich)Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenden.

Weiterlesen: BAB Jahresabschluss 2020

BAB-Mitgliederversammlung 2021 auf unbekannte Zeit verschoben

Die normalerweise Ende März stattfindende Mitgliederversammlung 2021 ist auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Vorbereitungen zur Mitgliederversammlung laufen zur Zeit und sind in Kürze beendet. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie und der hierzu erlassenen Coronaschutzverordnung NRW ist eine reguläre Mitgliederversammlung zur Zeit nicht durchführbar. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.
In nächster Zeit stellen wir den Jahres- und Finanzbericht auf diese Homepage. Bei Fragen oder Anregungen hierzu bitte mailen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder anrufen (61922).

Helmut Heymann

Rheinufersäuberung des BAB sehr gut besucht

Die schon seit Jahrzehnten durchgeführte Rheinufersäuberung des BAB fand am 27. Februar 2021 statt. Diesmal unter Coronazeichen mit Schutzmasken, Abstandsregelunge, Kleinstgruppen und individueller Datenerfassung. Los ging es um 9.30 Uhr vom Parkplatz am Aalschocker. Die Beteiligung aus der Bürgerschaft war sehr beachtlich. Etwa 100 Personen erschienen, um das Rheinufer vom Kielsgraben bis hinter den Campingplatz Richtung Urdenbach von Dreck und Unrat zu säubern. Dabei viele Bürger aus Baumberg, aber auch Vereine und Organisationen wie die DLRG, ZWAR Baumberg, die Jägerschaft und die Biostation. Natürlich auch viele Mitglieder des BAB. Besonders erfreulich: 15 Personen aus Monheim, 5 aus Hellerhof und einige aus Langenfeld machten mit. Zwei größere Container standen bei Haus Bürgel bereit. Hierbei hatte die Stadt Monheim geholfen. Gesammelt wurde alles, was achtlos weggeschmissen oder durch den Rhein bei Hochwasser angeschwemmt wurde. Plastik- und Glasflaschen, Plastiktüten, Autoreifen und Reifenkappen, Metallfässer, Fahrräder, aber auch Planen und Gartenmöbel. Insgesamt wurden rund 30 Kubikmeter an Unrat weggeschafft.

Weiterlesen: Rheinufersäuberung des BAB sehr gut besucht

Peter Loske verstorben!

Am 19. Januar 2021 verstarb plötzlich und unerwartet Peter Loske im 82. Lebensjahr. Er war ein Urgestein des BAB und nahezu 35 Jahre im Vorstand aktiv tätig.

Peter war verantwortlich für den jährlich durchgeführten BAB-Wettbewerb „Unser Baumberg soll schön bleiben“. Hierfür ging er tagelang mit seiner Kamera durch Baumberg und fotografierte die schönsten Vorgärten und Balkone um anschließend die erste Vorauswahl zu treffen. Peter, auch im höheren Alter noch topfit, übernahm alle Aufgaben, die der Vorstand des BAB ihm antrug. So verteilte er beispielsweise für alle BAB-Veranstaltungen die Ankündigungsplakate und die schriftlichen Informationen. Viele kannten ihn auch von der Sonnwendfeier, wo er viele Jahre lang in einer der beiden Kassen tätig war. Peter war sehr häufig der BAB-Mann für die kleinen Dinge, die er mit Akribie und Zuverlässigkeit erledigte. Er war immer gut gelaunt und optimistisch positiv gestimmt. Er war unkompliziert, kannte keine Vorurteile und war den Dingen stets offen gegenüber. Für seine Verdienste um den BAB erhielt er deshalb schon vor einigen Jahren den BAB-Baumberg-Teller als Anerkennung für seinen Einsatz. Peter Loske wird dem BAB fehlen. Er war stadtbekannt, kommunikativ und kannte viele Menschen in Baumberg. Wir werden ihn vermissen.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Ursel, seiner Tochter Dr. Alexandra Loske sowie seiner Enkelin Flora, für die alle sein plötzlicher Tod ein großer Verlust ist.